Monatsarchiv: Dezember 2018

Feuerwerksdreck
2

Schluss mit der Silvester-Böllerei

Jetzt kommen sie wieder, die schlimmen Tage und Nächte. Zumindest in meinem Hamburger Bezirk wird – wenn sich der Schrecken der Vorjahre wiederholt –um Silvester herum durchgeböllert. Gefühlte 24 Stunden am Tag mit wenigen Unterbrechungen. Am Neujahrsmorgen sehen die Straßen aus wie nach einer Schlacht: zerfetzte Kartons, die als Stalinorgeln für Silvester-Raketen dienten, zerborstene Flaschen,…

Feuerwerk
1

Ausdruck reiner Lebensfreude oder gefährlicher Unfug: Streit um die Silvester-Böller

Um das Silvesterfeuerwerk ist ein regelrechter Glaubenskrieg entbrannt. Schluss mit der sinnlosen Ballerei, fordern die einen; Spaßverderber, empören sich die anderen. Alle Jahre wieder, könnte man sagen. Doch der Streit verschärft sich. Tierschützer appellieren seit langem, mehr Rücksicht auf die Vierbeiner zu nehmen. Verbraucherschützer warnen vor gefährlichen Importböllern, Sicherheitskräfte vor der erhöhten Brandgefahr, Ärzte vor…

Zeche Mansfeld bei Bochum 1961
0

GASTBEITRAG VON NORBERT RÖMER: Anständige Politik für anständige Menschen

Selten haben die Bergleute so viel Wertschätzung erfahren wie in diesem Jahr mit dem zu Ende gehenden Steinkohlenbergbau. Ohne Zweifel haben sie verdient, dass ihre Leistungen für die industrielle Wertschöpfung, die wirtschaftliche Entwicklung, den sozialen Fortschritt und die kulturelle Bereicherung in Deutschland gewürdigt werden. Denn viel zu oft sind Bergbau und Bergleute in den Jahren…

Gutschein
0

Frohes Gutscheinfest

Haben Sie das auch gelesen? Die GfK, die Gesellschaft für Konsumforschung, hat errechnet, dass in diesem Jahr vor allem Gutscheine auf dem Gabentisch landen – im Wert von 1,84 Milliarden Euro – eintausend-achthundert-vierzig Millionen. Da fragt man sich doch, was aus den guten alten Socken geworden ist – und der Krawatte oder der Cremetiegel für…

Max Ernst: Die Lebensfreude
1

Episoden vom Reisen in Europa

Ist von Europa die Rede, langt man schnell bei Themen wie Brexit, Schuldenkrise, Streit um Flüchtlinge und ähnlichen Problemen an. Dabei wird leicht übersehen, worin der eigentliche Reichtum dieses Kontinents besteht: in seiner kulturellen Vielfalt und vor allem den unbegrenzten Reisemöglichkeiten. Reisen will gelernt sein. Es ist wichtig, herauszufinden, was für einen selbst die richtige…

Egon Erwin Kisch
0

Schreib das auf Kisch! – Kriegstagebuch als Vorlage für jeden angehenden Journalisten

„Schreib das auf, Kisch!“ Diesen Satz aus dem Kriegstagebuch des „rasenden Reporters“ wurde uns einst von einem älteren Journalisten in einem Volontärkurs über das Thema Reporter vorgetragen, quasi als Beleg für Journalismus, wie er zu sein hat.  Schreib das auf, Kisch. Aufschreiben, was ist, das klingt so ähnlich wie Rudolf Augsteins „Sagen, was ist“, dem…

Hoffnnung
0

Neue Dimensionen beim Klimaschutz: Zukunftskunst statt Zukunftsangst

Der Kampf um das Überleben des Planeten zieht sich zäh dahin. Von Klimagipfel zu Klimagipfel werden Vereinbarungen der Weltgemeinschaft als Minimalziel gefeiert. Das mit Ach und Krach nach einem Verlängerungstag verabschiedete „Katowice Climate Package“ regelt, wie das Pariser Klimaschutzabkommen umzusetzen ist. Den bitternötigen Fortschritt für weitergehende Anstrengungen bei der Verringerung der Treibhausgase brachte es nicht….

Zeche Prosper-Haniel 2008
0

Glückauf, der Steiger kommt- nicht mehr. Schicht am Schacht im deutschen Steinkohlebergbau

Es ist Schicht im Schacht im deutschen Steinkohlebergbau, der letzte Pütt, die Zeche Prosper hat dicht gemacht. Zum Gedenken an 200 Jahre Kohlebergbau, zur Erinnerung an goldene und dunkle Zeiten, an Aufstiege und Abstiege, an Maloche, an Tragödien kam sogar der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, es erschien selbstverständlich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und 500 geladene Gäste. Feierlich…