Monatsarchiv: Mai 2018

Trump Karrikatur
0

Trump macht, was er will – Ohne Diplomatie, im Alleingang, unberechenbar, ohne Freunde

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Der Satz stammt aus dem Mund von EU-Ratspräsident Donald Tusk. Der Pole in Brüssel gibt damit durchaus eine breite Stimmung in Europa gegenüber US-Präsident Donald Trump wieder. Es klingt wie harsche Kritik am mächtigsten Mann der Welt. Trump macht, was er will, ohne Rücksicht auf irgendwen, ohne jedwede…

Protest für Selbstbestimmung und Abtreibung
0

Ende der Gängelung – Klare Mehrheit für liberales Abtreibungsrecht in Irland

Mit einer unerwartet deutlichen Mehrheit haben die irischen Wählerinnen und Wähler per Referendum das ultra-strenge Abtreibungsrecht in ihrem Land gekippt. Erklärtes Ziel einer fraktionsübergreifenden parlamentarischen Mehrheit ist nun die Einführung einer gesetzlichen Fristenregelung, die Schwangerschaftsabbrüche in den ersten zwölf Wochen erlaubt. Der konservative irische Premierminister Leo Varadkar von der Partei Fine Gael sprach von einem…

Yvonne Gebauer beim Redaktionsgespräch
1

Bildungsministerin Gebauer im Gespräch: NRW steuert um bei der Inklusion

In Nordrhein-Westfalen soll es weiter ein „flächendeckendes Förderschulangebot“ geben. Das hat Landesbildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) im Interview mit dem „Blog der Republik“ angekündigt. Wo Förderschulen geschlossen worden seien, können in Zukunft Förderschulgruppen an Regelschulen eingerichtet werden. Zugleich werde die Landesregierung die Mindeststandards für die Inklusion an Schulen festlegen. Die Inklusion sei „ein Menschenrecht“, unterstrich die…

Werner Müller
0

Werner Müller- ein Großer verlässt die Bühne

Werner Müller(71) stand lange in der ersten Reihe, hat Großes geleistet, darunter den Strukturwandel im Ruhrgebiet. Dafür und für sein wirklich ansehnliches Lebenswerk erhielt er vor Wochen von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den Verdienstorden des Landes. Zu Recht. Jetzt hat er wegen einer schweren Krankheit alle Ämter niedergelegt, darunter den Vorsitz der RAG-Stiftung und des Evonik-Aufsichtsrats….

Volker Schröder
0

Anständiger Linker, deutscher Patriot, Anarchist und Bürstenmacher – Die ungewöhnliche Autobiographie des Volker Schröder

Auch das ist eine 68er-Geschichte. Genauer: die Autobiographie eines Achtundsechzigers, als Buch erschienen fünfzig Jahre nach jenen aufwühlenden Ereignissen, die so vieles verändert haben und deren Schlachten von manchen noch immer oder immer wieder neu geschlagen werden. Bei Volker Schröder, dem Autor dieser flüssig geschriebenen, gut zu lesenden, facettenreichen Lebensbeschreibung mit dem nicht sogleich eingängigen…

Identität, Selbstbild
0

Erinnerung und Sprache

Es könnte interessant sein, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man von dem erzählen könnte, was einem an Erinnerungen im Gedächtnis ist? Diese Frage stellt sich auch einer der Protagonisten des Romans Perlmanns Schweigen von Pascal Mercier. In einem Beitrag zu einem Kolloquium von Sprachwissenschaftlern schreibt dieser: Ich werde darlegen, dass und in welchem…

Philip Roth: The Plot Against America
0

Philip Roth ist mit 85 Jahren verstorben Mai 2018

„Niemand, den ich kenne, hat ein Amerika vorausgesehen, wie das, in dem wir heute leben,“ hat Philip Roth dem New-York-Times-Autor Charles McGrath im Januar dieses Jahres während eines längeren Gesprächs gesagt. „Niemand (außer vielleicht H. L. Mencken, der die amerikanische Demokratie bekanntermaßen als „die Anbetung von Schakalen durch Esel“ bezeichnete) hätte sich vorstellen können, dass…